Pommerscher oder Deutscher Spitz – Was sind die Unterschiede und Ursprünge?

Pommerscher oder Deutscher Spitz – Was sind die Unterschiede und Ursprünge?

Einführung

Als Mutter eines deutschen Spitz werde ich oft gefragt, ob mein Hund ein Zwergspitz ist. Am häufigsten, wenn ich antworte, dass sie ein Deutscher Spitz ist, wird mir gesagt "Oh, aber sie sieht genauso aus wie ein Zwergspitz". Das ist überhaupt nicht verwunderlich! Die Geschichte des deutschen Spitz und des Zwergspitz finde ich faszinierend. Tauchen wir ein!

Ursprünge der Rasse(n)

Der Deutsche Spitz gehört zu den frühesten Hunderassen, die aus Europa stammen. Diese Welpen sind wachsam, energisch und engagiert und haben einige der besten Eigenschaften unter allen Hunderassen.

Deutsche Spitzes haben zahlreiche andere Namen wie Spitz, Deutscher Spitz Mittelspitz, Deutscher Spitz und ... Pomeranian!

Die erste Erwähnung des deutschen Spitz geht auf das Jahr 1450 zurück. Graf Eberhard Zu Sayn von Deutschland lobte sie als tapfere Beschützer seiner Heimat und Felder. Viele deutsche Spitzes lebten in der Provinz Pommern an der Südküste der Ostsee, die nun Teil von Norddeutschland und Nordpolen sein würde.

old archive photo of pomeranians

Die verschiedenen Varianten der Hunderasse Deutscher Spitz

Deutscher Spitz gibt es in verschiedenen Größen (und auch in vielen verschiedenen Farben). Hier wird alles klarer. Mal sehen:

Es gibt 5 verschiedene Größen. Als ursprünglich deutsche Rasse sind die Namen auf der linken Seite die original deutschen Namen der Rassen in den 5 verschiedenen Größen, von der größten bis zur kleinsten. Auf der linken Seite ist die Größe und englische Übersetzung:

  • Wolfspitz / Keeshond
  • Grossespitz / Riesenspitz
  • Mittelspitz / Medium spitz
  • Kleiner Spitz
  • Zwergspitz / Zwergspitz (Pommern)

Es ist wichtig anzumerken, dass der Zwergspitz oder Spitzspitz im 18. Jahrhundert nicht die gleiche Größe hatte wie der 1,5-3 kg schwere Spitzspitz, den wir heute kennen.

 

photos of pomeranian, german spitz, wolfspitz, grossespitz, klein spitz

Wie entsteht der pommersche Name?

Wie Sie sich vielleicht vorstellen können, stammt der Name aus der Region, in der sie ursprünglich am beliebtesten waren, der Region Pommern in Deutschland.

Während der ursprüngliche Name der Rasse Zwergspitz (Zwergspitz) ist, und wenn Sie einen reinrassigen Pommerschen haben, könnte dies der sein Namen, den Sie im Stammbaum sehen, wurde der Name Pomeranian populärer, als Königin Victoria sich in die Rasse verliebte.

Königin Victoria wurde zu ihrer Zeit Ausstellerin und Züchterin von Zwergspitz und reduzierte die Rasse um 50 % gegenüber der vorherigen Größe. Die Popularität in England brachte den Namen Pomeranian hervor, der viel einfacher auszusprechen ist als der deutsche Name Zwergspitz.

Es wird auch angenommen, dass der Erste Weltkrieg aufgrund der antideutschen Stimmung den Übergang und die öffentliche Zustimmung zum neuen Namen beschleunigt haben könnte.

Aussehen

Wie viel wiegt und misst ein pommerscher und deutscher Spitz?

Bevor wir über Messungen sprechen, lassen Sie uns klarstellen, dass wir, wenn wir über den deutschen Spitz sprechen, über den Mittelspitz sprechen. Der Mittelspitz ist der beliebteste unter seinen Geschwistern, die den Namen Spitz beibehalten haben.

Wie wir bereits erwähnt haben, liegt der Hauptunterschied zwischen den beiden Unterrassen in der Größe. Der deutsche Spitz wiegt zwischen 7 und 14 kg für eine Hündin oder 11 bis 18 kg für einen Rüden. Der weibliche Pommersche wird zwischen 1,5 und 3 kg wiegen, während der männliche Pommersche zwischen 2,5 und 5 kg wiegen wird.

Ein Deutscher Spitz hat eine Größe von 30 bis 38 cm, während ein Zwergspitz 18 bis 30 cm groß ist.

Lustige Fakten über Pommersche und deutsche Spitz

  • Zwei Pommersche waren an Bord des berühmtesten Schiffes der Welt, der Titanic.Zu ihrem Glück überlebten sie den Untergang und schwebten auf Rettungsboot Nummer 7 in Sicherheit. Wahrscheinlich glückliche kleine Kerle, die zur High Society gehören.
  • Mozart hatte einen Zwergspitz, der den Komponisten bis zu seinem Tod und während der Komposition des Requiems begleitete.
  • Ein deutscher Spitz sah zu, wie Michelangelo die Sixtinische Kapelle malte, während er auf einem Seidenkissen lag.
  • Das Wort Spitz bedeutet auf Deutsch "spitz" und leitet sich von der spitzen Schnauze ab. Aus diesem Grund nennen manche Leute den Spitz den "Fuchshund".
  • Spitzen zogen ursprünglich Schlitten und waren Rentierhütehunde.
  • Die ursprünglichen Spitzhunde wurden geschaffen, um Farmen und Händler zu bewachen. Sie wurden darauf trainiert, zu heulen und zu bellen, um das Geld der Kaufleute zu schützen. Dies ist einer der Hauptgründe, warum Ihr pommerscher oder deutscher Spitz sehr lautstark ist. Sie erfüllen einfach ihre Pflicht.

Haben Sie einen deutschen Spitz oder einen Zwergspitz?

Wenn Sie diesen Artikel interessant fanden oder Ihre Erfahrungen als Besitzer eines pommerschen / deutschen Spitz teilen möchten, hinterlassen Sie einen Kommentar im Feld unten!

Vergessen Sie auch nicht, sich unser Angebot an Hundegeschenken für Besitzer anzusehen. Denken Sie nur daran, so zu tun, als hätten Sie das Geschenk vorher nicht gesehen !

.

1 Kommentar

  • This is really amazing to learn! I have a Pomeranian and I didn’t know my pom was part of the same family as a German Spitz…but it all makes sense now! they look very similar.. slightly bigger, but definitely similar

    Sabrina

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung genehmigt werden müssen

IHR WARENKORB (0)

Keine Produkte im Einkaufswagen